Anlässlich der Wiedergründung der Schützengilde Twiste im Jahre 1960 wurden zwei  Männerkompanien gebildet. Die Aufteilung erfolgte nach der Trennung des Dorfes Twiste entsprechend des Bachlaufes der Twiste.



Antreten der Chargierten aus Dorf- und Hüftekompanie beim Schützenkönig Ludwig Fischer. Freischießen 1964. Rechts Oberst Heinz Köchling.

Nördlich liegt das alte Dorf Twiste, südlich des Bachlaufes der neuere Teil mit dem im Südosten gelegenen Neubaugebiet und der Hüfte, welche die Twiste in südwestliche Richtung überquert. Alle Mitglieder der Schützengilde, mit Ausnahme der Knaben und Burschen, sowie der Mitglieder der Historischen Gruppe waren und sind bis heute automatisch Mitglied in einer der beiden Männerkompanien, die entsprechend viele Mitglieder hatten, was die Aufteilung rechtfertigte.


Festzug des Freischießens 1964 – links Oberst Heinz Köchling, rechts Adjutant August Dörrie.


Festzug des Freischießens 1964 – vorn zu Pferde der Major Fritz Mirk, dahinter der Hauptmann der Männerkompanie Dorf Willi Hartmann.

Aus den Reihen der Männerkompanien gingen die ersten Chargierten der Schützengilde hervor (später kamen die Chargierten der Historischen Kompanie hinzu):

Oberst:                     Heinz Köchling,

                                  danach Dieter Rath,

                                  danach Gernot Krögel

 

Major:                     Fritz Mirk,

                                 danach Fritz Schmidt

 

Adjutant:                  August Dörrie,

                                   danach Heinz Köchling jr.,

                                   danach Karl-Heinz Trotte,

                                   danach Helmut Brücher.

 

Hauptmann
(Dorfkomp.):
            Willi Hartmann,

                                   danach Willi Heinemann,

                                   danach Herbert Müller,

                                   danach Karl Butterweck.

 

Hauptmann
(Hüftekomp.):
          Fritz Schröder,

                                   danach Georg Schluckebier,

                                   danach Willi Wetekam

                                   danach Karl Zölzer


Männerkompanie Hüfte beim Freischießen 1981. Vorn der Hauptmann Willi Wetekam, dahinter links der Leutnant Dieter Rath, rechts Leutnant Herbert Müller.

Außer den Chargierten stellen die Männerkompanien aus ihren Reihen die Fahnenträger der beiden Hauptfahnen nebst Fahnenbegleitern.


Freischießen 1964 – Fahnenträger von links: Willi Fingerhut, Horst Fischer, Bernd Reuter.


Freischießen 1981 - Fahnenträger von links: Heinz Pape, Wilhelm Bark, Karl Luckey

Anzugsordnung der Männerkompanien:

Grüner Schützenrock, Schützenhut mit Feder, schwarze Hose, Chargierte tragen Degen.

Jeder Schützenbruder, der nicht einer der anderen Formationen der Schützengilde angehört, ist automatisch Mitglied der Männerkompanie, auch wenn dieser keine Uniform trägt. Er hat das Recht, bei Ausmärschen, Festzügen und Aktivitäten der Männerkompanie teilzunehmen.

Seit 2001 sind beide Kompanien in der Männerkompanie Dorf/Hüfte vereint.

Oberst:

Dieter Köchling

Ehrenoberst:

Gernot Krögel †

Adjutant
seit 2009:

Martin Köppelmann

Hauptmann

 

2001 – 2006

Karl Zölzer

2006 – 2008

Harry Kühler

2008 - 2015

Hartwig Buchheim

Seit 2015

Dirk Tappe

Leutnants:  

Fritz-Günther Rest

 

Wilfried Lindenborn

 

Klaus Brake

Bis 2008

Hartwig Buchheim

Als erste Kompanie der Schützengilde hat die Männerkompanie anlässlich des Schnadezuges im Jahre 2007 einen Schnadestein gestiftet.


Jedes Jahr am Himmelfahrtstag veranstaltet die Männerkompanie eine Wanderung mit anschließendem gemütlichen Grillen.

Die Männerkompanie fühlt sich der Kinderkompanie und deren Förderung verpflichtet. Die jährliche Fackelwanderung der Kinderkompanie wird organisatorisch durch die Männerkompanie unterstützt.

Für die Männerkompanie ist es eigene Verpflichtung, bei allen ortsinternen und auswärtigen Anlässen der Schützengilde teilzunehmen.

Die Männerkompanie freut sich über jedes neue Mitglied und heißt alle Twister Männer, die entweder noch nicht der Schützengilde angehören oder die nicht in einer der anderen Formationen aktiv mitwirkt, in ihren Reihen herzlich willkommen!

Kontakt:
Hauptmann Dirk Tappe, Im Hingel 5, Tel. 05695-239621
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hauptmann a.d. Karl Zölzer, Piepenstr. 8, Tel. 05695-413
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!